Seite 40 von 41
#586 RE: Darktable RAW-Converter von outsourced 26.12.2019 17:34

avatar

Zitat von fotografierer im Beitrag #585
Ich hab das vorhin aber hier gemacht



Danke für den Tipp, es funktioniert nun.

#587 RE: Darktable RAW-Converter von DerDude 26.12.2019 18:49

Zitat von fotografierer im Beitrag #581
Danach kommt "Example of processing" mit zwei Bildern, und danach wiederum:

Zitat
Using this module allows you to quickly correct a photo that does not require too much processing. It is therefore particularly suitable for simple and fast processing, or to begin in RAW processing (as shown in this example). The main limitation of this module is that these different parameters usually occur (via the different modules offering them outside this one) at different levels of image processing, so they do not provide quite the same rendering.

=> It must not be used with the new RGB workflow offered by the trilogy: filmic rgb, color balance and tone equalizer to which is added according to needs: rgb curve and rgb levels.



Ah... OK, im Beispiel habe ich nicht damit gerechnet. Verwendest du die Belichtungs- oder Schwarzwertkorrektur, ist das vermutlich OK (könntest das aber auch im klassischen Belichtungs-Modul machen). Die Kontrasteinstellungen z.B. konkurrieren mit Einstellungen die man in anderen Modulen wie color balance vornehmen kann. Das hat dann eben nicht den gleichen Effekt. Wenn man es sich genauer ansieht, braucht man das Modul "grundlegende Anpassungen" auch nicht für den RGB-Workflow.

#588 RE: Darktable RAW-Converter von fotografierer 29.12.2019 20:10

avatar

Zitat
Das Modul Basic Adjustments arbeitet im LAB-Farbraum, wogegen Filmisch RGB, Tonwert-Equalizer und Farbbalance im linearen RGB arbeiten. Wenn man das Basic Adjustments-Modul vor die anderen drei stellt, werden sich die drei falsch verhalten.

Und auch, weil die Grundeinstellungen Optionen haben, die sich im selben Modul befinden (also der gleiche Schritt in der Pipe), anstatt verschiedene Schritte der Pipe mit anderen Modulen. Das kann zu Problemen mit den Farben führen, je nachdem, was Sie verwenden.



... das konnte ich rauskriegen ...

#589 RE: Darktable RAW-Converter von DerDude 01.01.2020 08:56

Zitat von fotografierer im Beitrag #588

Zitat
Das Modul Basic Adjustments arbeitet im LAB-Farbraum, wogegen Filmisch RGB, Tonwert-Equalizer und Farbbalance im linearen RGB arbeiten. Wenn man das Basic Adjustments-Modul vor die anderen drei stellt, werden sich die drei falsch verhalten.

Und auch, weil die Grundeinstellungen Optionen haben, die sich im selben Modul befinden (also der gleiche Schritt in der Pipe), anstatt verschiedene Schritte der Pipe mit anderen Modulen. Das kann zu Problemen mit den Farben führen, je nachdem, was Sie verwenden.


... das konnte ich rauskriegen ...


welche Quelle zitierst du?

Wenn mich mir die Kanäle für parametrische Masken an dem Modul ansehe, scheint es mir ein RGB-Modul zu sein.

#590 RE: Darktable RAW-Converter von fotografierer 02.01.2020 21:49

avatar

Zitat von DerDude im Beitrag #589
welche Quelle zitierst du?

https://discuss.pixls.us/t/darktable-3-0/15384/63
https://discuss.pixls.us/t/darktable-3-0/15384/64

#591 RE: Darktable RAW-Converter von cicollus 05.01.2020 11:06

avatar

//Ubuntu
Vergeblich wartete ich auf die Aktualisierung meines PPAs, habe dieses deshalb von ppa:pmjdebruijn/darktable-release auf ppa:ubuntuhandbook1/darktable umgestellt:
http://ubuntuhandbook.org/index.php/2019...tu-18-04-19-10/
//Ubuntu Ende

Darktable 3.0 erhält die Option der Einbindung von sog. LUTs-Dateine, dies sind vordefinierte Themen, u.a. im *.cube-Format.

Siehe
https://www.on1.com/free/luts/
https://www.drohnen-forum.de/index.php/S...s+Farbmalkasten

#592 RE: Darktable RAW-Converter von fotografierer 05.01.2020 11:24

avatar

Für 3.0 sind die Maintainer wohl noch im Weihnachtsurlaub.
Aktuelle Snapshots (also schon neuer als 3.0) gibt's hier:
https://software.opensuse.org/download/p...ktable%3Amaster

#593 RE: Darktable RAW-Converter von outsourced 24.01.2020 18:00

avatar

Mal eine Frage, kennt sich jemand mit den Lua Scripten aus, speziell ich möchte eine Datei aus DT nach GIMP übergeben ?

#594 RE: Darktable RAW-Converter von fotografierer 24.01.2020 18:18

avatar

Du kannst den Script-Manager installieren:
https://www.bilddateien.de/blog/2018-08-...-darktable.html
Und dann gibt's unter "contrib" einen Eintrag: "enable gimp" ... probiert hab ich das aber noch nicht.
Soll aber wohl einen Export nach gimp machen und nach der Bearbeitung nach "speichern"/"überschreiben" das Resultat wieder nach dt importieren und mit dem Ausgangsbild gruppieren.

#595 RE: Darktable RAW-Converter von outsourced 24.01.2020 18:29

avatar

Danke, muss ich mir mal durchlesen. Seltsam ist, ich hab lua, git und was auch immer installiert, allerdings beim Aufruf von DT aus der Konsole bekomme ich eine Meldung das bestimmte Verzeichnisse nicht geöffnet werden können.

#596 RE: Darktable RAW-Converter von outsourced 24.01.2020 19:06

avatar

Erst mal Danke, jetzt bin ich einen Schritt weiter, Scripte sind alle erkannt und werden angezeigt. Es findet nun auch der Export nach GIMP statt, allerdings nur eine Datei... seltsam.

#597 RE: Darktable RAW-Converter von outsourced 25.01.2020 09:45

avatar

@fotografierer

Nochmals danke für die Info, es funktioniert nun, allerdings muss ich mich wohl noch etwas mit Lua beschäftigen und den Script an meine Bedürfnisse anpassen.

#598 RE: Darktable RAW-Converter von fotografierer 26.01.2020 09:08

avatar

Zitat von outsourced im Beitrag #597
Nochmals danke für die Info, es funktioniert nun,

das ist schön, danke für's feedback
Zitat von outsourced im Beitrag #597
allerdings muss ich mich wohl noch etwas mit Lua beschäftigen und den Script an meine Bedürfnisse anpassen.

Soweit bin ich noch nicht gelangt ...

#599 RE: Darktable RAW-Converter von fotografierer 26.01.2020 09:12

avatar

Der dt-Entwickler Aurelien Pierre hat Anfang Januar einen ausführlichen Beitrag verfaßt, in dem er die Hintergründe und Zusammenhänge der derzeitigen Umbrüche in darktable erläutert. Nach meinem Verständnis ergibt sich daraus:
Ausgehend vom deutlich gestiegenen Dynamikbereich heutiger Kameras muß die interne Verarbeitung und die dafür genutzten Farbräume geändert werden, um größere Änderungen ohne "gekippte Farben" oder Halos oder sonstige unerwünschte Nebeneffekte durchführen zu können.
Dazu hat er sich Modul für Modul angeschaut und kommentiert.
Ich hab mal versucht, diesen Aufsatz zu übersetzen und hier
https://www.bilddateien.de/blog/2020-01-...b-oder-rgb.html
abgelegt.
(Verbesserungsvorschläge zur Übersetzung nehme ich gerne entgegen ... )

#600 RE: Darktable RAW-Converter von schnupp 26.01.2020 20:19

Wow! ... und vielen Dank für die Mühe der Übersetzung!
Ich bin sehr gespannt auf das, was bei DT kommen wird.

Nachdem ich den Artikel durchgelesen hatte, habe ich nochmals einige Module entfernt (RGB-Kurve, RGB-Stufen). Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob diese Entscheidung richtig war.
Für mich wäre es eine große Hilfe, wenn es ein paar erklärende Beispielentwicklungen geben würde. Ich bin nicht der große Fan von fertigen Styles, die einen dieser ewigen Filmlooks o.ä. erzeugen und Ergebnisse a la Social-Media-Bilder interessieren mich auch nicht.
Was ich gern wüsste ist, wie ich mit den neuen Modulen Bilder am Einfachsten zum "strahlen" bringe - ihr wisst was ich meine. Diese Billanz, ohne brutaleSchärfe oder wahnsinnigen Kontrast und trotzdem hat man das Gefühl, dass alles glasklar abgebildet wird. Ein Ausgangsfoto in entsprechende Qualität vorausgesetzt ....
Vielleicht hat jemand einen Tipp.

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz